Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Foto Grenzerfahrungen.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Abendmesse: „Grenzerfahrungen – Menschen suchen Schutz"

05. Sep 2021 – 19:00 Uhr , 

Sonntag, 5. September, 19 Uhr, Essener Dom

82,4 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, ein Teil von ihnen sucht Schutz in Europa. An den europäischen Außengrenzen heißt es für sie: Stopp!

Wie reagieren wir als Christinnen und Christen?

Mit ihrer Kampagne „Menschenrecht statt Moria“ setzt sich die Katholische Friedensbewegung pax christi für eine andere Flüchtlingspolitik ein: Illegale Pushbacks, Sterbenlassen im Mittelmeer und menschenunwürdige Zustände in Flüchtlingslagern wie Moria müssen beendet werden. Sie verletzen fundamentale Menschenrechte und widersprechen christlichen Grundwerten.

Der Diözesanrat im Bistum Essen hat im November 2020  einem gemeinsamen Antrag von BDKJ und pax christi im Bistum Essen zugestimmt und beschlossen, der Kampagne und dem Bündnis United4rescue beizutreten.

Deshalb laden zu dem Gottesdienst gemeinsam ein:

Citypastoral am Essener Dom
Diözesanrat der Frauen und Männer im Bistum Essen
pax christi Diözesanverband Essen

 

Zeiten

  • 05. Sep 2021 – 19:00 Uhr

Adresse

  • Sonntag, 5. September, 19 Uhr, Essener Dom